Zum Inhalt springen

Aktueller Programmbeitrag

Mo. 19.09. (bleibt digital verfügbar)
Kunst umgehen: Forum
Positionierungen und Begegnungen
Simon Pfeffel: Das Projekt 100 Days of Performance in Hannover

Seit Samstag, dem 9. Juli 2022, setzt der Künstler Simon Pfeffel in Hannovers Stadtraum täglich eine Performance um – 100 Tage lang, bis zum Samstag, dem 15. Oktober. Er hat sich mit dem Projekt 100 Days of Performance für den Kunstpreis Hannes Malte Mahler – it is art des feinkunst e.V. in Hannover beworben und den Zuschlag erhalten, immerhin mit einem Budget von 120.000 Euro. Damit ist Pfeffels Performance-Reihe eines der größten und aufwendigsten Projekte der vergangenen Jahre, die zur Kunst im öffentlichen Raum Hannovers gezählt werden können. Grund genug für das Team von Kunst umgehen, sich im Rahmen eines Forums mit dem Künstler zu unterhalten: natürlich über Hannover und Erfahrungen mit dessen öffentlichen Räumen, aber auch über Ortsbezüge, Publikum, Beteiligung, Kameras, Einflüsse und Traditionen.

[Simon Pfeffel auf Instagram: „Day 53; 29.08.2022; Pull me, please.; Kröpcke; Sitzend warte ich auf Passanten, die mich ein Stück ihres Weges mit sich ziehen. Im Prinzip wird die Innenstadt dadurch zum Meer, in dem ich mich treiben lasse, ohne selbst das Ziel zu bestimmen.“]
%d Bloggern gefällt das: